matthiasdietsche

Die Zahl von Laserblendungen gegen Piloten, Triebfahrzeugführer, Laserpointer Vögel Kraftfahrzeugführer aber auch gegen Polizeibeamte hat in den letzten Jahren zugenommen. Derartige Laserattacken sind jedoch alles andere als Kavaliersdelikte.

Die Bundespolizei in München warnt nunmehr wegen eines aktuellen Falles eines "nicht gekennzeichneten" Laserpointers aus dem September letzten Jahres zu dem nunmehr ein aktuelles Gutachten des Bayerischen Landeskriminalamtes vorliegt.

Am 01.09.2013 soll ein damals 20-jähriger Bogenhausener am Münchner Ostbahnhof einen Laserpointer Grün Klasse 3 gegen zwei Männer aus Erding benutzt haben. Der Heranwachsende steht im Verdacht sich einer Körperverletzung schuldig gemacht zu haben. Er soll den beiden, zur Tatzeit 60 bzw. 66 Jahre alten Erdingern vom gegenüberliegenden Bahnsteig aus mit einem Laserpointer "in die Augen geblendet" haben. laserpointer 1000mW Der Bogenhausener gab zu, umhergeleuchtet zu haben, bestritt jedoch, gewollt und bewusst jemanden angeleuchtet bzw. geblendet zu haben. Er ging davon aus, dass die Leistung des Lasers harmlos sei und es sich lediglich um ein Spielzeug gehandelt hätte.

Wie das Gutachten zum damals benutzten starker laserpointer nun zeigt, hatten die Männer offensichtlich sehr viel Glück. Der 20-Jährige benutzte einen "nicht gekennzeichneten" Laserpointer der Klasse 3R. Laser dieser Klasse sind bei einer Bestrahlungsdauer von mehr als 0,25 Se-kunden Bestrahlungsdauer potentiell gefährlich für das menschliche Auge. Somit handelte es sich alles andere als um ein harmloses Spielzeug.

Der 20-Jährige gab an, den Laserpointer von einem "fliegenden Händler" im Ostbahnhof für 6 EUR erworben zu haben. Der Laser war ohne Kennzeichnung und hätte in Deutschland nicht in den Verkehr gebracht werden dürfen. Die Bundespolizei bittet Eltern, deren Kindern Laserpointer zugänglich sind, die Kinder über die Gefahren aufzuklären bzw. die stärkster laserpointergegen unberechtigte Benutzung zu sichern.

Laserpointer Blau 2000mW

Starker Kauf des Laserpointer Grün, hatte ich mehrere andere grüne Laser ausprobiert und fand sie defekt sein - oft die Macht würde herumspringen, oder sie einfach nur nach den ersten 20 Minuten oder so gescheitert. Diese Laserpointer strahlt ein helles gut fokussierten grünen Strahl, der nicht an der Macht auf allen für Minuten in einer Zeit nicht verändert. Sie können deutlich sehen, die von diesem Punkt Laser, wenn es sich an Gras auf einem hellen sonnigen Tag zeigte, und das ist beeindruckend. Ich freue mich, endlich den perfekten grünen Laserpointer gefunden.

Diese Sache ist zu freakin cool. wenn seine dunklen sieht man den Lichtstrahl dorthin gehen, wo immer Ihr sie zeigt. Sie können es in den Himmel in der Nacht leuchten und es sieht aus wie es geht für immer. Der grüne Punkt ist groß und Starke, das Ding schlägt jede andere Laserpointer 1000mw ich gesehen habe. kann es ein wenig teuer, aber es war jeden Cent wert! kommt sogar mit Batterien. Dies funktionierte perfekt. Ich war ein wenig besorgt auf den ersten, wenn ich richtete sie in den Himmel und es nicht zeigen, wie ich dachte, für Streichhölzer entzünden.

© 2020 matthiasdietsche

06035